Drucken

Wissenswertes und Zahlen

Der Gemeindename:
Von Dorlikon zu
Thalheim an der Thur

1877 hatten die Dorliker endgültig genug und beschlossen in der Gemeindeversammlung dem Regierungsrat des Kanton Zürich einen Antrag auf Namensänderung zu stellen. 1878 wurde dieser genehmigt und unsere Gemeinde in Thalheim an der Thur umbenannt

Das Gemeindewappen

Das Wappen ist auf einer Wappenscheibe von 1685 in der Kirche dargestellt. Es erinnert an das Minesterialgeschlecht von Torlikon (Löwe) und an das Kloster Allerheiligen zu Schaffhausen (Tatzenkreuz), welches das Patronatsrecht über die Kapelle zu Dorlikon ausübte

Höhe

385 m.ü.M.

Fläche

644 ha davon

  • 66% Landwirtschaft
  • 22% Wald
  • 5% Verkehr
  • 4% Siedlungen
  • 3% Wasser
  • Bauzone: 34,5 ha

Bevölkerung

905 Einwohner am 31. Dezember 2016
903 Einwohner am 31. Dezember 2015
916 Einwohner am 31. Dezember 2014
916 Einwohner am 31. Dezember 2013
898 Einwohner am 31. Dezember 2012
876 Einwohner am 31. Dezember 2011
818 Einwohner am 31. Dezember 2010
805 Einwohner am 31. Dezember 2009
797 Einwohner am 31. Dezember 2008
709 Einwohner am 31. Dezember 2005
641 Einwohner am 31. Dezember 2000
523 Einwohner am 31. Dezember 1990
469 Einwohner am 31. Dezember 1900

Haushalte

430 per 30. Juni 2014
400 per 31. Dezember 2012
360 per 30. November 2010
338 per 31. Oktober 2009
310 per 30. Juni 2006
295 per 30. Juni 2004
275 per 31. Dezember 2002

Konfession

481 Personen evangelisch-reformiert
113   Personen römisch-katholisch

Steuerfüsse 2017

Politische Gemeinde (Einheitsgemeinde): 85%
Oberstufenschulgemeinde: 22%
Total Gemeinde: 107%
Kantonssteuer: 100%
Total Staat- und Gemeindesteuern: 207%
Reformierte Kirchensteuer: 14%
Katholische Kirchensteuer: 13%

wichtige Kenngrössen

Das Statistische Amt des Kantons Zürich bietet auf ihrer Homepage noch weitere Daten und Statistiken über die Gemeinde Thalheim an der Thur an. Diese Daten finden sie unter diesem Link